Rosmaries Kokosmakronen

Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 65 Gramm Quark
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 200 Gramm Kokosraspeln
  • 100 Gramm Kuvertüre

Zubereitung

Das Eiweiß mit Salz, Zucker und Vanillezucker sehr steif schlagen. Die Kokosraspeln und das Bittermandelöl mit dem Quark verrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben. Daraus kleine Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen und zirka 15 Minuten bei 180 Grad backen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die leicht abgekühlten Makronen halbseitig in die flüssige Kuvertüre tauchen und anschließend trocknen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.