Gemüsesuppe mit roten Linsen, wunderbar zur kalten Jahreszeit

Zubereitung

Für diese leckere Gemüsesuppe schneiden wir drei kleine Zwiebeln, eine Knoblauchzehe in kleine Stücke und dünsten diese in einem Topf mit Rapsöl leicht an.

Darauf geben wir anschließend folgendes Gemüse, was vorher in kleine Würfel geschnitten wird:

  • 300 Gramm Kartoffeln
  • 200 Gramm Knollen- oder Stangensellerie
  • 1 große Karotte
  • 1 Petersilienwurzel

200 Gramm rote Linsen hinzugeben und alles mit Gemüsebrühe abdecken und eventuell noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Nach dem Aufkochen das Ganze zirka 10 bis 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Der Vorteil der roten Linsen – sie müssen nicht eingeweicht werden und sind recht schnell gar. Wenn die Gemüsewürfel nicht zu groß sind, werden Gemüse und linsen miteinander fertig.

Es macht sich geschmacklich sehr gut, wenn einige Minuten vor dem Fertigstellen der Suppe, noch 200 Gramm Lauch den Weg in die Köstlichkeit finden.

Dazu könnte man eine heiße Bock- oder Rindswurst essen, aber ein frisches Brot ist auch nicht zu verachten und erhält von uns den Vorzug bei dieser wunderbaren Gemüsesuppe mit den roten Linsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.