Die flotte Lotte

Einfach fein

Ein handbetriebenes Küchengerät zum Passieren von Obst, Gemüse oder anderen Nahrungsmitteln ist die sogenannte „Flotte Lotte“.

Ein feines Sieb, welches innen mit rotorartigen Blättern oder einer Walze bestückt ist, wird mit einer Handkurbel versehen, zu einer Art Mühle, denn die Walze oder Blätter drücken die Lebensmittel sanft und geschmeidig durch das Sieb, so dass der gewünschte Saft durch die Passiermühle gelangt und kerne, Schalen und so weiter im Sieb bleiben.

Mit diesem Helfer lassen sich auf einfache Art Apfelmus, Saucen, Marmeladen, Fruchtsäfte und anderes mehr herstellen. Einige Modelle bieten die Möglichkeit, das Bodensieb zu wechseln, um unterschiedliche Ergebnisse beim Siebesgut zu erreichen.

Die „Flotte Lotte“ gibt es schon fast 100 Jahre, aber in Deutschland wird sie erst seit 1950 von der Firma GEFU hergestellt und bis heute in Aussehen und Handhabung beinahe unverändert, vertrieben.

Daher möchte ich in diesem Artikel auch entsprechend auf das Original und eine sehr gute Alternative aus dem Hause WMF verlinken.

Die WMF Passiermühle Gourmet

Die original Flotte Lotte von GEFU

3 Kommentare:

  1. Die „alte“ Flotte Lotte mit festem Siebeinsatz hat mir persönlich besser behagt, denn drückt man zu fest auf die Kurbel, rutscht diese aus der Halterung. Außerdem halt die „Alte“ einen größeren Siebdurchmesser.
    Leider nur noch auf dem Flohmarkt zu ergattern.
    Gruß aus der Dürrbachau – Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.