Bananen-Coffee-Shake

Nicht nur für heiße Tage

Ich schreibe dieses kleine Rezept bei 35 Grad im Schatten und genieße dabei den wunderbaren Shake. Wem der normale Eiskaffee zu langweilig ist, der sollte diese köstliche Alternative ausprobieren, die sicher auch bei kühleren Temperaturen lecker schmeckt.

Zubereitung

350 ml frisch gebrühten, starken Kaffee und 300 ml Milch im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. In die Flüssigkeit eine gute Prise Zimt geben und 2 sehr reife, in kleine Stücke geschnittene, Bananen hinzufügen und im Mixer pürieren, bis ein dickflüssiges, leicht schäumendes Getränk entsteht.

In ein hohes, vorgekühltes Glas eine Kugel Schokoladeneis geben und mit dem Shake auffüllen. Es sollten zirka 4 bis 5 Gläser gefüllt werden können.

2 Kommentare:

  1. Lieber Rainer,

    wo hast Du nur all die tollen Ideen her? Ich bin auf der Arbeit und habe gerade Mittagspause, und ich möchte jetzt auf der Stelle nach Hause flitzen, mir einen Bananen-Coffee-Shake zubereiten und genüsslich auf dem Balkon schlürfen.

    Gruß Eva-Kristin

    1. Liebe Eva-Kristin,

      Danke für Deine sonnigen Worte. Ja, an Ideen mangelt es mir nicht 😉

      Ja, bei diesem Wetter ist so ein erfrischender Shake sehr wohltuend. Es ist ja jetzt Wochenende und für dich hoffentlich auch Zeit, so etwas zu genießen.

      Herzliche Grüße
      Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.